.

Zum dritten Mal wurde auch im Jahr 2019 wieder die Hospizinitiative mit ihrer wichtigen Arbeit von der Kay & Dörte Cornils -Stiftung mit einer großzügigen Spende über 1000 € bedacht. Der Scheck wurde im Garten am frischen Wasser während einer Veranstaltung übergeben, die Vorsitzende Brigitte Maas bedankte sich herzlich für diese erneute großzügige Spende.
Die Hospizinitiative Eutin setzt das Geld ein für Öffentlichkeitsarbeit und für Fortbildungen der Ehrenamtlichen. Ausführlich hatten die Vorstandsmitglieder Kay Cornils über Ziele, Arbeitsweise, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit informiert und bedankten sich für die Unterstützung, um die Hospizidee in der Öffentlichkeit zu verbreiten. „Niemand muss beim Sterben allein bleiben".
So informieren regelmäßig öffentliche Veranstaltungen, um auf die Hospizarbeit vor Ort mit hauptamtlichen Hospizfachkräften und über 50 ehrenamtlichen Begleiterinnen und -begleitern hinzuweisen. Zur Sterbebegleitung gehört auch die Erwachsenen- und Kinder-Trauerbegleitung, die in der letzten Zeit gehäuft angefragt wird. Ein großer Teil der Arbeit ist die Gewinnung von ehrenamtlichen Hospizhelfer*innen und ihre Befähigung in Kursen, die zur Zertifizierung führen.

DörteundKayCornils

Dieser Artikel wurde bereits 242 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
31642 Besucher